Home » Praktiken Europaischer Traditionsbildung Im Mittelalter: Wissen - Literatur - Mythos by Manfred Eikelmann
Praktiken Europaischer Traditionsbildung Im Mittelalter: Wissen - Literatur - Mythos Manfred Eikelmann

Praktiken Europaischer Traditionsbildung Im Mittelalter: Wissen - Literatur - Mythos

Manfred Eikelmann

Published January 1st 2013
ISBN : 9781306529075
ebook
332 pages
Enter the sum

 About the Book 

Der Band versammelt Beitrage namhafter Mediavisten zur Genese kultureller Traditionen im Mittelalter. Im Zentrum steht die Frage, welchen Regeln und Mechanismen Prozesse der Traditionsbildung folgen und wie Themen und Stoffe der europaischenMoreDer Band versammelt Beitrage namhafter Mediavisten zur Genese kultureller Traditionen im Mittelalter. Im Zentrum steht die Frage, welchen Regeln und Mechanismen Prozesse der Traditionsbildung folgen und wie Themen und Stoffe der europaischen Literatur uber kulturelle Transfer- und Transformationsprozesse klassisch wurden und kulturelle Kontinuitaten begrundeten, die weit uber das Mittelalter hinausreichten. In einem ersten Teil entwickeln die Beitrage des Bandes unter kritischer Berucksichtigung etablierter Modelle und Terminologien (z.B. Kulturtransfer) die grundlegenden Begriffe und Kategorien, um etwa an den Texten volkssprachiger Autoren wie Heinrich von Veldeke oder Heinrich von dem Turlin die literarische Vermittlung und Tradierung antiker Stoffe und gelehrten Wissens zu untersuchen. In einem zweiten Teil werden diese Kategorien exemplarisch an der Rezeption europaischer Mythen, z.B. am Schlaraffenland-Mythos und an der Nibelungensage, erprobt. Der Band leistet wegweisende Grundlagenforschung zum Verstandnis von Phanomenen der Traditionsbildung und bietet vielfaltige Anknupfungspunkte fur weiterfuhrende Forschungen.